preisliste

Preise für die Aufführungsrechte

Für alle Musicals gilt

10% der Roheinnahmen pro Aufführung (zzgl. 7% MwSt.)
jedoch mindestens 51,40 € pro Aufführung (zzgl. 7% MwSt.)

Preise für das Aufführungsmaterial (inkl. MwSt.)

Musicals für Kinder

DIE LOLLIMASCHINE
Playback/Klavier: 20,- €
Orchester (Original): 90,- €

DIE REISE ZUM SATURN
Playback/Klavier: 30,- €
Orchester (Original): 110,- €

GENAU-SO-GESCHICHTEN
Playback/Klavier: 50,- €
Orchester (Original): 210,- €

PETER PAN
Playback/Klavier: 50,- €
Orchester: 220,- €
Wahlweise: Originalpartitur oder Bearbeitung für kleines Orchester

PETIT DIABLE
Playback/Klavier: 50,- €
Orchester (Original): 280,- €

DIE WASSERTÄNZER
Playback/Klavier: 50,- €
Orchester (Original): 150,- €

TOM UND DER VOGEL DES GLÜCKS
Playback/Klavier: 50,- €
Orchester (Original): 150,- €

FOUFOU UND DIE JAHRESZEITEN
Playback/Klavier: 50,- €

DER ZAUBERER VON OZ
Playback/Klavier: 50,- €
Orchester: 150,- €
Wahlweise: Originalpartitur oder Bearbeitung für kleines Orchester

Musicals für Jugendliche

DIE ODYSSEE
Playback/Klavier: 50,- €
Orchester (Original): 150,- €

TOSCA ’68
Playback/Klavier: 50,- €

AUS LAUTER LIEBE
Playback/Klavier: 50,- €

SI TU DANSES
Playback/Klavier: 50,- €

CANTICO NOVO
Playback/Klavier: 50,- €

FOOL BEATS
Playback/Klavier: 50,- €

Erläuterungen zum Aufführungsmaterial

Erhältliches Aufführungsmaterial

Aus der Preisliste oben können Sie entnehmen, welches Aufführungsmaterial zurzeit tatsächlich erhältlich ist.
Ich arbeite daran zusätzlichen Bearbeitungen für kleines Orchester zu erstellen.

Zum Leihmaterial

Änderung: ab Juli 2016 ist das Aufführungsmaterial ausschließlich in digitaler Form erhätlich.
(PDF für Noten und Librettos, MP3 für Playbacks)

Das Aufführungsmaterial ist als Leihmaterial erhältlich in Verbindung mit einem Aufführungsvertrag.
Das Aufführungsleihmaterial wird in digitaler Form als Download zur Verfügung gestellt.
Das Aufführungsleihmaterial darf entsprechend der Besetzung des Ensembles (Anzahl von Mitwirkenden oder Pulten) für die im Aufführungsvertrag vereinbarte Spielzeit und für die vereinbarten Aufführungen vervielfältigt werden.
Die Weitergabe an Dritte sowie die Herstellung von Vervielfältigungsstücken zu anderen Zwecken als die im Rahmen des Vertrages, ist nicht gestattet.
Bei Bearbeitungen für kleines Orchester stehen Stimmen für Alternativbesetzungen zur Verfügung (Bb- und C-Stimmen).
Bei Originalpartituren stehen Stimmen für Alternativbesetzungen nicht zur Verfügung.

Aufführungen mit Playback oder Klavierbegleitung

Das Aufführungsleihmaterial besteht aus:
Libretto, Gesangsstimmen, Gesangsstimmen mit Klavierbegleitung, Playbacks.

Aufführungen mit Orchester (Bearbeitung für kleines Orchester)

Das Aufführungsleihmaterial besteht aus:
Libretto, Gesangsstimmen, Gesangsstimmen mit Klavierbegleitung, Partitur für kleines Orchester, Orchesterstimmen, Playbacks.
Die Besetzung der Bearbeitung für kleines Orchester ist in der Regel:
Flöte, Klarinette, ein Keyboard (mit den Standard-Klänge), Drums, Violinen 1, Violinen 2, Violoncello und Kontrabass

Aufführungen mit Orchester (Originalpartitur)

Das Aufführungsleihmaterial besteht aus:
Libretto, Gesangsstimmen, Gesangsstimmen mit Klavierbegleitung, Originalpartitur, Orchesterstimmen, Playbacks.

Vorgehensweise bei Bestellungen

Richten Sie Ihre Anfrage oder Ihr Bestellung an:
Phan Trat Quan
Schlosserstr. 61
47809 Krefeld

Tel. (02151) 15 34 26

E-Mail: mail@teacuemusic.de

Anfrage, Bestellung

Wenn Sie sich entschieden haben, ein Musical aufzuführen, senden Sie mir eine schriftliche Bestellung per Post oder eine E-Mail mit folgenden Angaben:
. Welches Aufführungsmaterial Sie benötigen
. Name und Adresse des Veranstaltungsortes
. Größe des Veranstaltungsortes (Anzahl der Plätze) *
. Anzahl und Datum der Aufführungen *
. Eintrittspreise *
. Name und Adresse des Veranstalters
. Name und Adresse der Person, die den Aufführungsvertrag unterzeichnen wird

* Falls zum Zeitpunkt der Bestellung diese Angaben noch nicht genau gemacht werden können, geben Sie dennoch eine realistische Einschätzung, und informieren Sie mich unaufgefordert, sobald die genauen Angaben verfügbar sind.

Aufführungsvertrag

Um die Stücke szenisch aufführen zu dürfen, muss ein Aufführungsvertrag mit mir abgeschlossen werden.
Entsprechend Ihren Angaben schicke ich Ihnen per E-Mail einen Aufführungsvertrag zu, der u.a. Angaben über die Höhe der Tantiemen für die Aufführungsrechte pro Aufführung und sonstige Vereinbarungen bezüglich des Aufführungsmaterials beinhaltet.
Haben Sie dafür bitte Verständnis, dass auch bei Aufführungen mit freiem Eintritt, Tantiemen für die Aufführungsrechte zu entrichten sind.

Bedenken Sie bitte, dass Veränderungen an dem Stück grundsätzlich nicht erlaubt sind.
. Änderungen an Melodien (auch Melodien der Nebenstimmen) und Liedtexten sind nicht gestattet.
. Unter der Voraussetzung, dass die harmonische Struktur des Werkes nicht verändert wird, können einzelne Stimmen oder Töne weggelassen werden.
. Es ist nicht erlaubt, dem Werk neue Melodien oder neue Liedtexte hinzuzufügen.
. Die weitere Vervielfältigung und die Verbreitung des für den internen und einzelnen Bedarf des Bühnenunternehmens hergestellten Materials sind ausdrücklich nicht gestattet.

. Wenn Sie mit dem Vertrag einverstanden sind, schicken Sie mir den unterschriebenen Vertrag per Post zurück.
. Nachdem ich den von Ihnen unterzeichneten Vertrag erhalten habe, erhalten Sie die Links für das Aufführungsleihmaterial.
. Ich schicke Ihnen ein Exemplar des von mir unterschriebenen Vertrags und eine Rechnung für das Aufführungsleihmaterial per Post zu.
. Bestätigen Sie per E-Mail, dass Sie das Aufführungsmaterial heruntergeladen haben und begleichen Sie die Rechnung.

Spielzeit

Achten Sie besonders bei allen öffentlichen Ankündigungen (Presse, Plakat und Programmheft) auf die korrekte Benennung aller Autoren (Absatz 9 des Aufführungsvertrags) und schicken Sie mir unaufgefordert einen Monat vor der Premiere je ein Exemplar des Plakates und des Programmheftes zu.

Abrechnung und Rechnung für die Aufführungsrechte

Spätestens 7 Tage nach der letzten Aufführung, schicken Sie mir eine schriftliche Abrechnung über die Roheinnahmen pro Aufführung per Post zu.
Zu den Roheinnahmen gehören sowohl der Erlös der verkauften Eintrittskarten als auch die Spenden, die statt Eintrittsgeldern eingenommen werden.
Bei der Abrechnung sind folgende Angaben zu machen:
. Gesamtanzahl der Besucher pro Aufführung
. Anzahl der verkauften Karten pro Aufführung
. Eintrittspreise pro Aufführung
. Höhe der Roheinnahmen pro Aufführung
. Gegebenfalls die Höhe der Spenden pro Aufführung

Gemäß Ihren Angaben schicke ich Ihnen eine Rechnung über die Höhe der Aufführungsrechte zu.

Presserezensionen

Über die Zusendung eines Pressespiegels freue ich mich immer.

(Stand vom 01. Januar 2017)

[mp3-jplayer height=“0px“ dload=“y“ style=“noplayer“ list=“n“ tracks=“17fb_mp3/fb06-the-lovers-gesang-A.mp3″ pptext=““]